reflections

Was Skyrim uns fürs Leben lehrt:

Es gibt immer mehr zu tun, als man schaffen kann. Man muss sich das Wichtigste bzw. das, was gerade am besten zu passen scheint raussuchen und erledigen. So kann man sich die Dinge nach und nach vornehmen und abarbeiten, auch wenn immer mehr dazu kommt. Fast wie die wartenden Patienten beim Arzt.

25.3.15 13:21

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung